Rinderzucht "Galloway vom Weinsberg"

Natürlich - Biologisch

GallowayDas Galloway-Rind ist eine robuste Hausrinderrasse, die ursprünglich aus dem Südwesten von Schottland stammt. Galloways werden das ganze Jahr über im Freien gehalten. Sie ernähren sich überwiegend von den Wiesengräsern und von Heu.

Die Kälber werden von ihren Müttern großgezogen. Die weiblichen Nachkommen werden größtenteils zur Zucht eingesetzt. Die Tiere, die für die Fleischgewinnung genutzt werden, erreichen ein Alter von ca. 30 - 36 Monaten. In der Aufzucht steckt nicht nur viel Arbeit, sondern auch viel Leidenschaft für diese verantwortungsvolle Aufgabe. Der Betrieb "Galloway vom Weinsberg" ist Mitglied von Bioland. Er hält sich streng an die Bio-Richtlinien des ökologischen Landbauverbandes und geht damit weit über das Mindestmaß der EU-Bioverordnung hinaus.

Wir legen großen Wert auf ökologisches Futter, das vom eigenen Hof stammt und im Naturschutzgebiet "Hartumer Moor" gemacht wird. So wissen wir, was unsere Tiere fressen. Bestes Futter aus ökologischem Anbau geben unseren Tieren Gesundheit, Vitalität und Widerstandskraft. Antibiotika zur Leistungssteigerung sind bei uns absolut tabu, ebenso ist gentechnisch verändertes Futter bei uns verboten.
Bei der Haltung wird darauf geachtet, dass es unseren Rindern einfach gut geht, denn nur so ist eine ausgezeichnete Qualität des Fleisches möglich.